Hannoversche Linke. Gruppe im Rat der Landeshauptstadt Hannover
AktuellPositionenAnträgeAnfrageKontakt

Verlegung "Stolperstein" für Kurt Willkomm

13.11.2008, 10 Uhr, Lister Meile 82

Beitrag von Luk List zur Verlegung des Stolpersteins

Liebe Freundinnen und Freunde des Antifaschistischen Widerstandes.

Wir sind hier zusammengekommen - zum Gedenken an Kurt Willkomm - einem aufrechten Kommunisten der zusammen mit seiner Frau Grete Hoell von Anfang an Widerstand gegen das Naziregime leistete und als Mitglied der KPD den Kampf gegen die Naziherrschaft organisierte.
Kurt Willkomm war 1931 Redakteur der Neuen Arbeiter Zeitung und später Mitglied in der Bezirksleitung der KPD.

Ein mutiger Mann, der aus seiner Überzeugung heraus die Menschen vor diesem faschistischen Regime bewahren wollte und sich organisierte, um für eine sozial gerechte und menschenwürdige Gesellschaft zu kämpfen.

Kurt Willkomm und seine Frau Grete Hoell waren Zeitzeuge als der monarchistische und reaktionäre Reichspräsident Paul von Hindenburg mit Unterstützung von Großgrundbesitzern und der Industrie diesen Adolf Hitler zur Machtergreifung verhalf und zum Reichskanzler ernannte.
Ihre Einschätzung "wer Hitler wählt der wählt den Krieg" wurde zur furchtbaren Wirklichkeit.

Kurt Willkomm konnte zunächst nach dem Reichstagsbrand, den ersten Massenverhaftungen von Kommunisten, Sozialisten und Gewerkschaftern entkommen.
Am 5. Nov. 1933 wurde er jedoch verhaftet und verstarb 11 Tage später im hannoverschen Hauptquartier der Gestapo an den Folgen der brutalen Folter. Kurt Willkomm wurde 28 Jahre alt und heimlich auf dem Ricklinger Friedhof begraben.

Mit dem Verlegen der Stolpersteine im ganzen Stadtgebiet und weit über die Grenzen hinaus möchten wir unsere Verbundenheit mit dem Widerstand gegen Nazis und Rassisten aufzeigen. Wir wollen damit allen Menschen die in der Nazi-Zeit verfolgt, deportiert und ermordet wurden ein ehrendes Denkmal der Erinnerung setzen.

Die bewundernswerte menschliche Größe Kurt Willkomms und seiner Frau Grete Hoell und ihr gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein werden uns beispielhaft in Erinnerung bleiben und nicht vergessen werden.



Hannoversche Linke. Gruppe im Rat der Landeshauptstadt Hannover. Viktoriastr. 42, 30451 Hannover
© 2008 Hannoversche Linke